Was uns Bisher Gelungen ist

WAS UNS BISHER GELUNGEN IST

WAS UNS BISHER
GELUNGEN IST

Ein Weltrekord und vieles mehr

Das Gedicht ‚Marina‘ ist seit 173 Jahren das längste Liebesgedicht der Welt. Im April
2017 erreichten wir unser Ziel, dass dieses Gedicht als offizieller Weltrekord bei der
World Record Academy – der größten Organisation für die Zertifizierung von
Weltrekorden – eingetragen wurde.


Was uns Bisher Gelungen ist

Das Gedicht ‚MARINA‘ ist seit
173 Jahren das längste
Liebesgedicht der Welt. Im April
2017 erreichten wir unser Ziel,
dass dieses Gedicht als offizieller
Weltrekord bei der World Record
Academy – der größten
Organisation für die
Zertifizierung von Weltrekorden
– eingetragen wurde.

Wir haben das originale handschriftliche Gedicht
‚Marina‘ digitalisiert

In Zusammenarbeit mit der slowakischen Nationalbibliothek in Martin und der Firma
Epson haben wir das handschriftliche Gedicht ‚Marina‘ in sehr hoher Auflösung
digitalisieren lassen. Dank dessen können bei uns nun Menschen aus aller Welt die
getreue Kopie des handschriftlichen Originals in Augenschein nehmen und genießen.

Wir haben das originale
handschriftliche Gedicht
‚Marina‘ digitalisiert

In Zusammenarbeit mit der
slowakischen Nationalbibliothek
in Martin und der Firma Epson
haben wir das handschriftliche
Gedicht ‚Marina‘ in sehr hoher
Auflösung digitalisieren lassen.
Dank dessen können bei uns nun
Menschen aus aller Welt die
getreue Kopie des
handschriftlichen Originals in
Augenschein nehmen und
genießen.

Wir haben den ersten Teil des Hauses für die
Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Am 16. Dezember 2017 wurde das erste Drittel des Marina-Hauses für die
Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Unsere Danksagung richtet sich an Hunderte von
Menschen, die mit viel Einsatz und großer Begeisterung daran mitgewirkt haben.

Wir haben den ersten Teil des
Hauses für die Öffentlichkeit
zugänglich gemacht.

Am 16. Dezember 2017 wurde
das erste Drittel des
Marina-Hauses für die
Öffentlichkeit zugänglich
gemacht. Unsere Danksagung
richtet sich an Hunderte von
Menschen, die mit viel Einsatz
und großer Begeisterung daran
mitgewirkt haben.

Wir haben die weltweit größte Sammlung von
Gedichtbänden des Gedichtes ‚Marina‘

Dank begeisterter Menschen aus der Slowakei, der Tschechischen Republik, Ungarn,
Polen, Deutschland, Frankreich, Serbien und England beherbergt das Marina-Haus die
weltweit größte Sammlung von Gedichtbänden des ‚Marina‘-Gedichtes.


Wir besitzen fast alle der 46 Ausgaben, die bisher in 6 Sprachen erschienen sind: von der
ältesten Ausgabe aus dem Jahr 1846 bis zu der neusten aus dem Jahr 2017. Noch immer
sind wir auf der Suche nach einer Ausgabe, die in der Hindi-Sprache erschienen ist.


Wir haben die weltweit größte
Sammlung von Gedichtbänden
des Gedichtes ‚MARINA‘

Was uns Bisher Gelungen ist

Dank begeisterter Menschen aus
der Slowakei, der Tschechischen
Republik, Ungarn, Polen,
Deutschland, Frankreich, Serbien
und England beherbergt das
Marina-Haus die weltweit größte
Sammlung von Gedichtbänden
des ‚Marina‘-Gedichtes.
Wir besitzen fast alle der 46
Ausgaben, die bisher in 6
Sprachen erschienen sind: von
der ältesten Ausgabe aus dem
Jahr 1846 bis zu der neusten aus
dem Jahr 2017. Noch immer sind
wir auf der Suche nach einer
Ausgabe, die in der
Hindi-Sprache erschienen ist.

Wir sind dabei, das Gedicht ‚Marina‘
weltweit bekannt zu machen

Wir erschufen die weltweit einzige ‚Bank der Liebe‘, dank der sich nun Journalisten aus
der ganzen Welt für das Gedicht ‚Marina‘ interessieren. Und am Valentinstag 2018
passierte etwas Großartiges: innerhalb von 48 Stunden wurde in den Medien in 70
Ländern auf allen Kontinenten über die Bank der Liebe, über Andrej Sladkovic und
Marina Pischl berichtet. So war der 14. Februar 2018 der Tag, an dem Millionen von
Menschen weltweit erfuhren, dass das slowakische Gedicht ‚Marina‘ das längste
Liebesgedicht der Welt ist.

Wir sind dabei, das Gedicht
‚MARINA‘ weltweit bekannt
zu machen

Wir erschufen die weltweit
einzige ‚Bank der Liebe‘, dank der
sich nun Journalisten aus der
ganzen Welt für das Gedicht
‚Marina‘ interessieren. Und am
Valentinstag 2018 passierte etwas
Großartiges: innerhalb von 48
Stunden wurde in den Medien in
70 Ländern auf allen Kontinenten
über die Bank der Liebe, über
Andrej Sladkovic und Marina
Pischl berichtet. So war der 14.
Februar 2018 der Tag, an dem
Millionen von Menschen weltweit
erfuhren, dass das slowakische
Gedicht ‚Marina‘ das längste
Liebesgedicht der Welt ist.